NORD / EST / DOC / CAMP 2024

Das Bolzano Film Festival Bozen, Euganea Film Festival und Pordenone Docs Fest, in Zusammenarbeit mit den Filmkommissionen und audiovisuellen Fonds von Triveneto, organisieren die zweite Ausgabe von Nord/Est/Doc/Camp, einem Beratungs- und Begleitungsworkshop für mittellange und abendfüllende Dokumentarfilme, die im Nordosten produziert werden.

Nord/Est/Doc/Camp setzt auf Feedback, Vernetzung und einer stufenweisen Ausbildung zwischen Friaul-Julisch Venetien, Trentino-Südtirol und Venetien durch seine Partnerfestivals. Das Ziel ist es Regisseur*innen und Produzent*innen in einem informellen Rahmen das Fachwissen ausgewählter Expert*innen in einer Reihe von Treffen und Workshops zur Verfügung zu stellen, die darauf abzielen, das maximale Potenzial von Filmen in Produktion zum Ausdruck zu bringen.

Das Projekt richtet sich an Filme in der Postproduktion, Dokumentarfilme und hybride Formen, die in den drei Regionen produziert oder koproduziert wurden und deren voraussichtliche Höchstdauer mehr als 45 Minuten beträgt. Aus den Bewerbungen, die nach der Ausschreibung eingegangen sind, wählt die Kommission, die sich aus Vertretern der Partnerfestivals zusammensetzt, die vier teilnehmenden Projekte aus.

Nord/Est/Doc/Camp wird von der Friuli Venezia Giulia Film Commission, der IDM Film Commission Südtirol, der Trentino Film Commission, der Veneto Film Commission und vom Fondo Audiovisivo FVG unterstützt.

Ausgewählte Projekte

KREDE
Regie: Filippo Baracchi, Cecilia Irene Massaggia

 

NOI SIAMO GLI ERRORI CHE PERMETTONO LA VOSTRA INTELLIGENZA
Regie: Erika Rossi
Produktion: Ghirigori Società Cooperativa, Trieste

 

THE STAR HUNTERS
Regie: Giuseppe Ferreri
Produktion: Flash Future, Verona

 

VIVA CUBA LIBRE
Regie: Matthias Lintner
Produktion: Helios Sustainable Films, Bolzano

 

NORD/EST/DOC/CAMP IST EIN PROJEKT VON

MIT DER UNTERSTÜTZUNG VON

IN ZUSAMMENARBEIT MIT

FÖRDERER*INNEN
SPONSOR*INNEN
PARTNERFESTIVALS
VERANSTALTUNGSPARTNER*INNEN
WEITERE PARTNER