Menü DE   | IT   | EN

Euregio Schüler*innen-Jury

Endlich!

Die Euregio Schüler*innen-Jury des BFFB im Kinotaumel

Wie fesselnd ist der Plot? Überzeugen uns die Schauspieler*innen? Gibt der Film unsere Lebenswelt wieder? Das sind Fragen, die sich die Euregio Schüler*innen-Jury stellt, in einer intensiven Kino-Woche vom 25. bis 29. Oktober im Filmclub Bozen. Pandemiebedingt trafen dieses Jahr die jungen Juror*innen des Bolzano Film Festival Bozen nicht im April zusammen, da die 34. Ausgabe des Filmfestivals ausschließlich online stattfand. So wurden der Workshop und die Arbeit als Juror*innen auf Ende Oktober verschoben.

Aus dem Programm des diesjährigen Filmfestivals wurden folgende Spielfilme für die junge Jury ausgewählt: BEYTO von Gitta Gsell, KOKON von Leonie Krippendorff, CRESCENDO #makemusicnotwar von Dror Zahavi, SOLE von Carlo Sironi und REGINA von Alessandro Grande.

Ein ansprechendes Rahmenprogramm wie z.B. ein Besuch bei Cine Chromatix in Meran rundet die Jurytätigkeit ab.

Die junge Jury vergibt den Preis für den besten Film Euregio Schüler*innen-Jury am Freitag, 29. Oktober um 18 Uhr im Filmclub Bozen. Die Preisverleihung ist öffentlich zugänglich, im Anschluss wird der Siegerfilm gezeigt.

Die normalerweise aus 9 Mitgliedern bestehende Jury – heuer sind es 12 – kommen aus den 3 EUREGIO Regionen und haben sich aus mehreren Bewerbern*innen durchgesetzt.

Die EUREGIO Schüler*innen-Jury 2021:

Jonas Breitenberger, St. Pankraz – Realgymnasium Meran

Linda Demetz, Brixen – Fachoberschule für Tourismus, Bozen

Letizia Gabardi, Trento – Liceo linguistico “S.M. Scholl”, Trento

Sara Gilli, Trento – Liceo linguistico “S.M. Scholl”, Trento

Alina Graber, Schwaz – Ferrarischule Innsbruck

Simon Köchler, Stans – Ferrarischule Innsbruck

Ilvi Pernstich, Völs – Ferrarischule Innsbruck

Lisa Marmsoler, Kastelruth – Fachoberschule für Tourismus Bozen

Fabrizio Pittoni, Bolzano – Liceo delle Scienze Umane e Artistico Bolzano

Lara Sönser, Innsbruck – Ferrarischule Innsbruck

Anna Zamignan, Egna – Liceo linguistico “S.M. Scholl”, Trento

Arianna Zanier, Trento – Liceo linguistico “S.M. Scholl”, Trento

Begleitet werden die Jugendlichen in dieser Kino-Woche von Arnold Schnötzinger (Wien), Maria Rita Lupi und von Irene Egger.

Neben ihrer Arbeit als Juror*innen (Filmsichtungen, Filmbesprechungen) erhalten die Jugendlichen in einem umfassenden Workshop einen Einblick in die Arbeit der Filmanalyse, Filmkritik und Filmgeschichte.

Geleitet wird der Workshop von Arnold Schnötzinger, seit 1996 ist er fixes Redaktionsmitglied der Ö1-Kulturredaktion im ORF, Schwerpunkt Film, und Maria Rita Lupi, sie arbeitete als Dozentin für Italienisch an den Universitäten von Riga (LV) und Rostock (DE), wo sie didaktische Filmreihen für Studierende organisierte und leitete. Irene Egger, pädagogische Mitarbeiterin im Jugenddienst Bozen und Filmfestival Mitarbeiterin, betreut die Jugendlichen in dieser Woche.

Die Euregio Schüler*innen Jury ist ein Projekt des Bolzano Film Festival Bozen mit der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino und dem Jugenddienst Bozen.

Euregio Schüler*innen-Jury 2019 mit Irene Egger