Heiner Carow

Heiner_Carow_c_NorbertMichalke_tipBildarchiv

Heiner Carow (1929 –1997) zählt zu den wichtigsten Regisseuren der DEFA. Zu Beginn seiner Filmkarriere dreht er dokumentarische Kurzfilme. Nach seinem Wechsel zum Spielfilm-Studio inszeniert er neben überaus erfolgreichen Kinderfilmen eine ganze Reihe von Spielfilmen, die zu DEFA-Klassikern wurden.

FILMOGRAFIE (Auswahl, als Regisseur): 1991 Verfehlung, 1989 Zweiradshow, 1989 Coming out, 1986 So viele Träume, 1979 Bis dass der Tod euch scheidet, 1975 Ikarus, 1973 Die Legende von Paul und Paula, 1971 Karriere, 1968 Die Russen kommen, 1966 Die Reise nach Sundevit.

FÖRDERER*INNEN
SPONSOR*INNEN
PARTNERFESTIVALS
VERANSTALTUNGSPARTNER*INNEN
WEITERE PARTNER