Menü DE   | IT   | EN

CALL FOR ENTRIES 2023

Filmreihen „Local heroes“ und „Kleinsprachen DOC“

Die 36. Ausgabe des Bolzano Film Festival findet vom 18. – 23. April 2023 statt. Bis zum 15. Dezember können Filmemacherinnen und Filmemacher ihre Werke einreichen, und zwar für die Reihen „Local heroes“ und „Kleinsprachen DOC“. Die Filme, die im Wettbewerb um den besten Film laufen, werden in der kommenden Ausgabe von der Festivalleitung kuratiert.

Call for entries: „Local heroes“

Die Filmreihe „Local heroes“ sieht sich als Plattform für lokale Filmschaffende, denen das Festival seit Anbeginn Raum und Sichtbarkeit geben will. Gesucht werden neuere Filmwerke aus der Europaregion Tirol, Südtirol und dem Trentino, sie müssen bis spätestens 15. Dezember 2022 auf DVD (c/o Filmclub Bozen, Dr.-Streiter-Gasse 6D, 39100 Bozen) oder mittels Sichtungs-Link eingereicht werden (bitte füllen Sie dazu online das Einreichformular aus).

Der Versand des Sichtungsmaterials erfolgt auf eigenes Risiko und zu Lasten der Einreicher:innen. Diese erklären sich damit einverstanden, dass die zugesandten Sichtungskopien Bolzano Film Festival Bozen überlassen und archiviert werden. (Es ist keine kommerzielle Nutzung vorgesehen. Kopien werden nicht zurückgeschickt)

Call for entries: „Kleinsprachen DOC“

Die Reihe „Kleinsprachen DOC“ wird seit 2020 in Zusammenarbeit mit der Freien Universität Bozen gezeigt (Master für Angewandte Linguistik) und der Vereinigung La Fournaise und geht der Frage nach, wie Landschaften, politische Umstände und Traditionen die jeweilige Minderheiten und ihre Sprache prägen. Angenommen werden Werke aus der ganzen Welt von jeglicher Dauer, die im Zusammenhang mit Sprachminderheiten stehen oder aber in denen generell Minderheitensprachen verwendet werden.

Kuratiert wird die Filmreihe von den Linguistinnen der Freien Universität Bozen Silvia Dal Negro und Daniela Veronesi, sowie Daniele Ietri (Uni Bz und Association La Fornaise) und Eleonora Mastropietro (Universität Mailand, Association La Fornaise), die aus dem Bereich Dokumentarfilm und Geografie kommen. Die Filme werden während des Festivals in Bozen vom 18. – 23.  April 2023 außer Konkurrenz gezeigt.  

Die Filme sollten innerhalb 15. Dezember 2022 auf Freefilmway eingereicht werden oder via E-mail mit den folgenden Angaben an Daniele Ietri (daniele.ietri@unibz.it) geschickt werden:

– Titel, Regisseur:in, Produktion;

– Jahr und Land der Produktion;

– Dauer;

– Sprache(n) und verfügbare Untertitel;

– Teilnahme an Festivals, einschließlich etwaiger Vorführungen in Südtirol;

– verfügbares Vorführformat (DCP erforderlich);

– Online-Vorführprogramm mit Passwort.

Es wird keine Anmeldegebühr erhoben; die eingereichten Unterlagen werden nur für die Auswahl verwendet.

Alle Teilnehmer:innen werden bis Mitte Februar 2023 über die Auswahlergebnisse informiert.